Johanna Krüger

Studium der Fächer Biologie und Geographie (Lehramt an Gymnasien) an der CAU
seit 10/2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im Kiel Science Outreach Campus

Experiment und Simulation – Zusammenspiel wissenschaftlicher Arbeitsweisen

Digitalisierungsprozesse bieten neue Chancen, aber auch Herausforderungen für das Lernen über und die Kommunikation von Wissenschaft. Gleichzeitig ermöglichen sie Entwicklungsprozesse in den zugrunde liegenden Wissenschaften selbst. So spielt neben experimentellen Untersuchungen die Modell basierte Simulation eine zentrale Rolle nicht nur in den Naturwissenschaften. Lernumgebungen berücksichtigen diese Komponenten jedoch bisher wenig. Hier bieten Schülerlabore eine besondere Entwicklungs- und Erprobungsumgebung an der Schnittstelle zum schulischen Lernen.

Johanna Krüger untersucht in ihrem Forschungsvorhaben, inwieweit hands-on Experimente und Computersimulationen das fachliche Wissen von Schülerinnen und Schülern sowie Vorstellungen zur Erkenntnisgewinnung im Bereich Modellierung differentiell beeinflussen können. Als Weiterführung der bisherigen mediendidaktischen und medienpsychologischen Forschung werden dafür reale Daten mit komplexen Interaktionen verwendet.