Carolin Enzingmüller

Studium der Fächer Biologie und Deutsch für Lehramt an der CAU
Referendariat und zweites Staatsexamen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 1261
Nachwuchsgruppenleitung im Kiel Science Outreach Campus

Einfluss individueller und kontextueller Merkmale von Forschenden auf Wissenschaftskommunikation

Carolin Enzingmüller beschäftigt sich mit Voraussetzungen der verständlichen Vermittlung von Forschungsinhalten und -methoden im Rahmen von Wissenschaftskommunikation. Hierbei nimmt sie neben der Kommunikation mit der Öffentlichkeit auch die interdisziplinäre Kommunikation mit fachfremden Kolleginnen und Kollegen in den Blick. Gleichzeitig untersucht sie diese auf gemeinsame Ansatzpunkte hin.

Bei der Beforschung entsprechender Voraussetzungen auf Seiten der Kommunikatorinnen und Kommunikatoren wird auf Theorien und Befunde der Fachdidaktik zurückgegriffen. Auch Erkenntnisse aus der interdisziplinären Experten-Laien-Kommunikation fließen in die Arbeit ein. die gewonnenen Erkenntnisse sollen langfristig für das Training von (Nachwuchs-)Forschenden im Bereich Science Outreach fruchtbar gemacht werden.