Texte als Outreachmaterialien

Christine Sattelkau

  • Studium der Fächer Chemie und französischen Philologie (Lehramt an Gymnasien) an der CAU
  • seit 10/2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im Kiel Science Outreach Campus

Über das Projekt

Obwohl digitale Medien derzeit stark im Fokus der Diskussion über Lernen und Wissenschaftskommunikation stehen, stellen Texte nach wie vor ein sehr zentrales Medium insbesondere für schulische Lernprozesse dar. An der Schnittstelle zur Wissenschaftskommunikation sind dafür populärwissenschaftliche Textgenres von Interesse. Sie bieten sowohl Erklärungskonzepte oftmals anders dar als Schulbücher. Außerdem geben sie zudem vielfach ergänzend Einblicke in die Arbeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Kenntnisse darüber, inwieweit diese Vorstellungen von Schülerinnen und Schülern sowie von (angehenden) Lehrkräften und Wissenschaftskommunikatorinnen bzw. -kommunikatoren unterschiedlich anregen oder reflektieren können, erscheinen folglich vielversprechend für die Konzeption von Textmedien.

Christine Sattelkau untersuchte in ihrer Promotion daher das Zusammenspiel von Genremerkmalen populärwissenschaftlicher vs. klassischer Schulbuchtexte mit Vorstellungen bzw. Kenntnissen über Wissenschaft. Zudem schaute sie sich die wahrgenommene Darstellung von Wissenschaft in den verschiedenen Genres an, verbunden mit der Idee von Reflexions- und Trainingsangeboten für angehende Lehrkräfte sowie Wissenschaftskommunikatorinnen und -kommunikatoren zu Nature of Science (NOS).

Forschungsfragen

  • Welche Aspekte von Merkmalen einer Nature of Science erfassen angehende Wissenschaftskommunikatorinnen und -kommunikatoren bei der Textrezeption?
  • Inwieweit ist die NOS-Wahrnehmung durch bestimmte Genremerkmale beeinflusst (sprachliche/inhaltliche/repräsentative Darstellung)?
  • Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede existieren innerhalb und zwischen angehenden Lehrkräften sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern als zukünftige Wissenschaftskommunikatorinnen und -kommunikatoren?

Entwicklungsziele

  • Empfehlungen für die Entwicklung von Trainings für künftige Wissenschaftskommunikatorinnen und -kommunikatoren (angehende Lehrkräfte sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler)

Produkt

  • Konzept für Module für die Lehrkräftebildung und Wissenschaftskommunikation inklusive Leitlinien zur Integration von Nature of Science-Aspekten in verschiedene Textgenres

Publikationen

Betreuende